Liebe Mitglieder,

Die Fortdauer der Covid-19-Beschränkungen wir­ken wei­ter­hin läh­mend auf ein Vereinsleben. Nutzen wir unse­re Internetseite fort­an nicht nur als ein­glei­si­ge Informationsquelle, son­dern nutzt auch die Möglichkeit, Eure Gedanken ande­ren Mitgliedern zuteil wer­den zu lassen.

Mitglieder schrei­ben

15 Kommentare zu „Mitglieder schreiben

  • 7. Juni 2021 um 9:25
    Permalink

    SIP in Spanien

    Mein Mann, Jahrgang 1939, ist Deutscher, ist noch immer nicht geimpft gegen Corona. Er hat kei­ne SIP, ist aber pri­vat ver­si­chert bei der ASSSA. Er bezieht eine Rente aus Deutschland und eine Rente (AHV) aus der Schweiz. 

    Er hat sich seit Januar, mehr­mals im Gesundheitszentrum Pego gemel­det, hat alle gewünsch­ten Formulare ein­ge­reicht, aber das hat­te auch kei­nen Erfolg, er hat auf einen Termin gewar­tet, aber kei­nen bekommen.

    Um die SIP bean­tra­gen zu kön­nen, haben wir dann im Dezember in Deutschland beim Rentenservice der Deutschen Post ange­fragt, uns das Formular E121 zu sen­den. Diese ver­wie­sen uns an die AOK Rheinland/Hamburg. Nach lan­gem Hin und Her hat uns nun die deut­sche AOK ver­wei­gert die Formulare E121 oder S1 auszustellen.
    Das Problem ist anschei­nend, dass mein Mann 40 Jahre in der Schweiz gelebt hat.
    Er wird des­halb von der AOK als Drittstaatenrentner ange­se­hen. Die AOK sagt, dass die Schweiz der EG-Verordnung 883/04 zur Koordinierung der Sozialen Sicherheit am 1.4.2012 zuge­stimmt hat und sie des­halb uns das Formular nicht aus­stel­len können.

    Zu sagen ist noch, dass mir gesagt wur­de, dass nach euro­päi­schem Recht alle Deutschen, die eine deut­sche Rente bezie­hen, egal in wel­cher Höhe, u.a. das Formular E121 bekom­men sollen.

    Die Schweiz gehört nicht zur euro­päi­schen Union. Trotzdem, oder des­halb hat die Schweiz sich eben­falls gewei­gert die Formulare E121 oder S1 aus­zu­stel­len, weil wir nicht in der Schweiz ver­si­chert sind.

    Ich bin völ­lig rat­los, weiss jemand was man da noch tun kann.
    Vera Badeja, Pego

    Antworten
    • 12. Juni 2021 um 13:35
      Permalink

      Hallo Vera

      es ist unter Clubmitgliedern aus Pego bekannt, dass es einen Mitarbeiter im Centro de Salud in Pego gibt, der sich bei Ausländern über alle Vorschriften hin­weg setzt.
      Es soll hel­fen, sich im Ayuntamiento zu beschweren.
      Rufe mich bit­te unter 600 266 761 an oder schi­cke mir auf die­se Nr. per WhatsApp Deinen Kontakt.
      Es wird sich dann jemand bei Dir mel­den und den (Um)weg erklären.

      lie­ben Gruß
      Aloys

      Antworten
  • 5. Juni 2021 um 9:51
    Permalink

    Guten Tag,
    Bis jetzt habe ich die Maßnahmen des Vorstandes ja für sehr gut gehalten.
    Aber jetzt kommt es mir schon merk­wür­dig vor.
    Man darf jetzt über­all hin­ge­hen nur zum Euroclub benö­tigt man 2 Impfungen. Das erschließt sich mir nicht. Ich bekom­me mei­ne zwei­te Impfung erst am 25. Juni und darf des­halb nicht zum ein­zi­gen Termin die­ses Jahres am 15. Juni.
    Das ver­ste­he wer will, ich lei­der nicht.
    Auch das es das gan­ze Jahr kei­ne Infos der Radgruppe gege­ben hat aus­ser der Tatsache das ohne Rücksprache in der Gruppe der Termin auf Montags gelegt wur­de hat sich mir nicht erschlossen.

    Hans-Joachim Kuhl

    Antworten
    • 12. Juni 2021 um 13:51
      Permalink

      Hallo Joachim,

      ich glau­be, das wesent­li­che hier­zu haben wir zwi­schen­zeit­lich in unse­ren Mitteilungen begründet.
      Am 15. Juni woll­ten wir den Versuch unter­neh­men, den bereits geimpf­ten Mitgliedern ein Treffen im Freien anzu­bie­ten. Das fin­det jetzt lei­der nicht statt.
      Die Verlegung des Termins der Radgruppe auf einen ande­ren Tag ist ein uns bekann­ter län­ge­rer Wunsch der Gruppe, damit nicht am glei­chen Tag zwei Veranstaltungen belegt sind. Morgens Radfahren, abends Clubabend. Dass die­se Verschiebung auch die Verlegung unse­rer Vorstandssitzungen auf den Dienstag begüns­tig­te, war mit ein Grund für die Entscheidung.

      Ich dan­ke Dir für Deinen Beitrag unter „Mitglieder schrei­ben“ und wün­sche noch einen schö­nen Sommer.

      Aloys

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Euroclub Denia