Liebe Wanderfreunde,
wie Ihr sicher im Newsletter schon gele­sen habt, wer­de ich mei­ne Tätigkeit als Leiterin der Aktivgruppe Wandern mit Ablauf des offi­zi­el­len Clubjahres 2021/22 been­den und nach 14 Jahren einer jün­ge­ren Führung Platz machen.

Es fällt mir nicht ganz leicht, die­sen Schritt zu gehen, aber per­sön­li­che Gründe bewe­gen mich dazu.
Die Wandergruppe war und ist nach wie vor ein Teil mei­nes Lebens. Ich wer­de ihr auch in Zukunft sehr ver­bun­den blei­ben und hof­fe, dass sich jemand fin­det, der ger­ne in mei­ne Fußstapfen tritt…  


Ingrid Lechner
„Wir kön­nen den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen…“

Und Mittwochs in die Berge!

Der Weg ist das Ziel…

Gefällt Ihnen der Spruch:

Gib jedem Tag die Chance, der glück­lichs­te dei­nes Lebens zu werden“?


Doch was ist Glück? Glück emp­fin­det jeder ein biss­chen anders und es lässt vie­le Erklärungen zu. Doch das Gefühl ist immer gleich und spür­bar für alle, die mit offe­nen Augen und Sinnen unter­wegs sind. Es ist ein plötz­li­ches Wohlgefühl, Geborgenheit, Balsam für die Seele.

  • So wie ein Schmunzeln, wenn die Vögel einen Schwatz halten…
  • So wie ein Staunen, wenn der Frühling die Mandelbäume erblü­hen lässt…
  • So wie eine Wohltat, wenn die zahl­lo­sen Orangenblüten duften…
  • So wie eine Freude, wenn Bergkräuter ihren Duft verströmen…
  • So wie ein Lächeln, wenn Sie der Einfachheit des Lebens begegnen…
  • So wie das Herz hüpft, weil der Ausblick vom Berggipfel ins Unendliche reicht…

Es gibt vie­le Momente, das Glück zu spü­ren.
Vielleicht kön­nen wir Ihnen bei unse­ren Club-Wanderungen ein wenig von die­sem Glücksgefühl ver­mit­teln, das wäre auf jeden Fall mein Bestreben. Schnell wer­den Sie dann bemer­ken, wie schnell der Alltagsstress ver­ges­sen wird und Ruhe und Kraft zurück kehren.

Also schnü­ren Sie Ihre Wanderstiefel, packen Sie Ihren Rucksack, ent­flie­hen Sie der Hektik der Küste und tau­chen Sie mit uns ein in die lieb­li­che Stille des Hinterlandes. Dort wo man mit dem eige­nen Schritt die wun­der- und wan­der­ba­re Umgebung am bes­ten ken­nen und lie­ben lernt. Dabei wer­den Sie sich oft in die Vergangenheit zurück ver­setzt füh­len. Damals, als die Uhren lang­sa­mer lie­fen oder es über­haupt noch kei­ne gab.

Deshalb las­sen auch Sie die Eile zuhau­se und ver­trau­en Sie unse­ren Wanderführern, damit Sie die unver­fälscht schö­nen Landschaften in Ruhe und von Herzen genie­ßen kön­nen.
Und freu­en Sie sich am Weg, egal ob eben oder steil, schmal oder breit, denn…

der Weg ist das Ziel

Ingrid Lechner
Wanderleitung

Hier noch ein paar Tipps, die zum guten Gelingen eines Wandertages beitragen:

  1. Bitte tra­gen Sie Schuhe mit gutem Profil und hohem Schaft. Turnschuhe sind ungeeignet.
  2. Wanderstöcke sind eine wert­vol­le Hilfe, da sie die Kniegelenke enorm ent­las­ten. Beim Abstieg Hände nie in den Schlaufen las­sen. Erhöhte Unfallgefahr.
  3. Informieren Sie sich vor Antritt der Wanderung über die kon­di­tio­nel­len Ansprüche und den Schwierigkeitsgrad. Beides kön­nen Sie unse­rem Wanderprogramm exakt ent­neh­men. Im Zweifelsfall lie­ber vor­her mit dem zustän­di­gen Wanderführer Kontakt auf­neh­men, die Telefonnummern ent­neh­men Sie dem Wanderprogramm.
  4. Tragen Sie ent­spre­chen­de Wanderkleidung und bestü­cken Sie Ihren Rucksack mit aus­rei­chend Flüssigkeit, Vesper und Sonnenschutz. In den Windermonaten ist es auf den Höhen manch­mal über­ra­schend kalt und win­dig, bit­te sor­gen Sie mit war­mer Kleidung und Regenschutz vor.
  5. Entfernen Sie sich nie eigen­mäch­tig von der Gruppe.

Mit Wanderfreunden auf Schusters Rappen die schöns­ten Ecken Spaniens entdecken:

…Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du wirk­lich gewesen!…

Anmeldung bei
Wanderleitung Ingrid Lechner
Telefon: 676 447 989 E‑Mail:  wandern@euroclub-denia.com

Bankverbindung: Banco Sabadell –
IBANES33 0081 0692 1000 0115 5325 – SWIFT oder BICBSABESBBXXX 



Euroclub Denia