Und mitt­wochs in die Berge!

 

Wir freu­en uns, wenn Sie sich in unse­rer Wandergruppe wohl füh­len und geben uns gro­ße Mühe, Ihnen immer wie­der neue und abwechs­lungs­rei­che Wanderungen zu prä­sen­tie­ren. Dazu soll­te man sich vom Trubel der Küste ent­fer­nen, denn erst im Hinterland kann man die Ruhe der Berglandschaft, die zahl­rei­chen Überbleibsel der mau­ri­schen Vergangenheit und die Liebenswürdigkeit der ein­hei­mi­schen Bevölkerung so rich­tig genie­ßen.

Die Mandel- und Kirschblüte im zei­ti­gen Frühjahr, das Erwachen der Natur mit den unzäh­li­gen Bergblumen, die Laubfärbung im Herbst und immer öfter auch schnee­be­deck­te Gipfel im Winter, das alles sind inten­si­ve Erlebnisse auf unse­ren Wanderungen.

Außerdem för­dern Bewegung und Begeisterung für die Natur die Kommunikation, die Freude und den Austausch unter­ein­an­der.

Zusätzlich kön­nen auch Sie selbst viel zum guten Gelingen eines Wandertages bei­tra­gen, indem Sie die nach­fol­gend auf­ge­stell­ten Regeln beher­zi­gen.

  1. Bitte tra­gen Sie Schuhe mit gutem Profil und hohem Schaft. Turnschuhe sind unge­eig­net.
  2. Wanderstöcke sind eine wert­vol­le Hilfe, da sie die Kniegelenke enorm ent­las­ten. Beim Abstieg Hände nie in den Schlaufen las­sen. Erhöhte Unfallgefahr.
  3. Informieren Sie sich vor Antritt der Wanderung über die kon­di­tio­nel­len Ansprüche und den Schwierigkeitsgrad. Beides kön­nen Sie unse­rem Wanderprogramm exakt ent­neh­men. Im Zweifelsfall lie­ber vor­her mit dem zustän­di­gen Wanderführer Kontakt auf­neh­men, die Telefonnummern ent­neh­men Sie dem Wanderprogramm.
  4. Tragen Sie ent­spre­chen­de Wanderkleidung und bestü­cken Sie Ihren Rucksack mit aus­rei­chend Flüssigkeit, Vesper und Sonnenschutz. In den Wintermonaten ist es auf den Höhen manch­mal über­ra­schend kalt und win­dig, bit­te sor­gen Sie mit war­mer Kleidung und Regenschutz vor.
  5. Entfernen Sie sich nie eigen­mäch­tig von der Gruppe.

In die­sem Sinne wün­sche ich Ihnen viel Freude mit unse­rer Wandergruppe, wir Wanderführer freu­en uns auf jeden ein­zel­nen von Ihnen!

.…Nur wo Du zu Fuß warst, warst Du wirk­lich.…

Wanderleitung: Ingrid Lechner

Telefon: 676 447 989 / 965584087
E-Mail:    wandern@euroclub-denia.com
Web:         www.wandern-spanien.eu

 

Angebot Herbstwandertage Valle de Ayora/Jalance
Mittelschwere Viertageswanderung vom 17. – 20. Oktober 2018
und
leich­te Viertageswanderung vom 24. – 27. Oktober 2018

*****

Bus-Jahresabschlusswanderung am 19.12.2018

*****

Frühlingswandertage 2019
in der Sierra Espuña, Region Murcia

Mittelschwere Viertageswanderung vom 27.03. – 30.03.2019
und
leich­te Viertageswanderung vom 10.04. – 13.04.2019

*****

8-tägi­ge Wanderwoche 02. – 09. Juni 2019
im Nationalpark Ordesa-Monte Perdido, ara­go­ne­si­sche Pyrenäen

*****

Wanderplan 2. Halbjahr 2018

zu den Berichten und Fotos 2018

Reiseinformationen