Nº 23/Juni-21

Stellungnahme des Vorstands

Stel­lung­nah­me zur Absa­ge des ers­ten Tref­fens am 15. Juni und zur Vor­stands­ent­schei­dung Covid-19 Imp­fung betreffend.

Im Rund­brief 22 haben wir die Teil­nah­me von nicht geimpf­ten Mit­glie­dern an den Ver­an­stal­tun­gen am 15. Juni und 14. Sep­tem­ber aus­ge­schlos­sen. Dass mit die­ser Ent­schei­dung nicht alle Mit­glie­der ein­ver­stan­den sind, bzw. waren, war zu erwarten.
Ger­ne gebe ich dazu eini­ge Erläuterungen.

Die Coro­na­zah­len in Dénia und der Mari­na Alta sind stark gesun­ken; den­noch ist die Epi­de­mie noch nicht end­gül­tig vor­bei. Vor dem Hin­ter­grund, dass auf­grund der Alters­struk­tur der Club­mit­glie­der, mehr als die Hälf­te geimpft sein müss­te, haben wir ver­sucht die­sem Per­so­nen­kreis ein ers­tes orga­ni­sier­tes Tref­fen anzu­bie­ten. Wir hat­ten gehofft, dafür die zum Ayun­ta­mi­en­to Els Poblets gehö­ri­ge Pick­nick­an­la­ge benut­zen zu dür­fen. Die Absa­ge durch die Bür­ger­meis­te­rin erfolg­te nicht aus Will­kür, son­dern auf Wei­sung ihrer vor­ge­la­ger­ten Dienst­stel­le, der Bezirks­re­gie­rung in Valencia.

Dem Vor­stand war bewusst, dass wir an der Ver­an­stal­tung auch Mit­glie­der von der Teil­nah­me aus­schlie­ßen wür­den, die bereits einen Impf­ter­min oder sogar schon ihre ers­te Imp­fung bekom­men hat­ten. Hier­zu gehör­ten auch Mit­glie­der des Vor­stan­des, die sich aber aus Soli­da­ri­tät selbst von der Teil­nah­me am 15. Juni aus­ge­schlos­sen haben.
Der Vor­stand wäre mit dem Tref­fen nur geimpf­ter Teil­neh­mer den For­de­run­gen von Gesund­heits­ex­per­ten nach­ge­kom­men, wei­ter­hin alles zu unter­las­sen, was einen Wie­der­an­stieg der Coro­na­zah­len begünstigt.

An die­ser Stel­le sei mir ein Wort an die Grup­pe der Impf­geg­ner erlaubt. Per­so­nen, die aus medi­zi­ni­schen Grün­den nicht geimpft wer­den dür­fen, sind hier nicht angesprochen.
Es scheint sich in allen Län­dern der Welt zu bewei­sen, dass durch allei­ni­ges Mas­ken­tra­gen und Abstands­hal­tung eine Ein­däm­mung der Covid-19 Epi­de­mie nicht zu beherr­schen ist. Die ein­zig durch­grei­fen­de Redu­zie­rung geht mit der Schutz­imp­fung einher.

Wie bei jeder Impf­kam­pa­gne gab und gibt es ein nicht aus­zu­schlie­ßen­des Rest­ri­si­ko, wel­ches jedoch im Ver­gleich zu den Coro­na­fol­ge­er­kran­kun­gen als gering ein­zu­stu­fen ist, so die Exper­ten. Wer sich aber die­sem Risi­ko erst über­haupt nicht stellt und dar­auf war­tet, dass alle ande­ren das Risi­ko tra­gen, han­delt unso­li­da­risch. Er nimmt dabei bil­li­gend in Kauf, dass sich dadurch die Ein­däm­mung der Epi­de­mie ver­zö­gert, zum Nach­teil der Kin­der, zum Nach­teil der so oft gefor­der­ten Frei­heit, zum Nach­teil der Wirt­schaft und schlim­mer noch, dass Ärz­te und Pfle­ge­kräf­te wei­ter­hin der Gefahr einer Anste­ckung im Umgang mit Coro­na­pa­ti­en­ten aus­ge­setzt sind.

Wie sich die Coro­na­zah­len in den kom­men­den Wochen ent­wi­ckeln wer­den, wird stark vom Ver­hal­ten der vie­len Tou­ris­ten abhän­gen. Wie es am 14. Sep­tem­ber, an unse­rem ers­ten Club­abend nach der Som­mer­pau­se aus­sieht, wis­sen wir nicht. Wir gehen aber davon aus, dass bis dahin alle Mit­glie­der geimpft sind oder sich noch imp­fen las­sen können.

Aloys

♦ ♦ ♦

Aktivgruppen

Die Aktiv­grup­pen­lei­ter der über den Som­mer akti­ven Grup­pen wer­den für eine Teil­nah­me vor­erst nur geimpf­te Mit­glie­der zulassen.

♦ ♦ ♦

Digitaler EU-Impfpass

Hier geht es zum digi­ta­len EU-Impfpass:
https://coronavirusregistro.san.gva.es/sipcovid19/certificadoDigitalUE?language=es

Nach­dem ihr hier die gefor­der­ten Daten ein­ge­tra­gen, den etwas ver­zerr­ten Code in das Feld dar­un­ter über­tra­gen und das For­mu­lar abge­sen­det habt, bekommt ihr eine SMS mit einem Code, der in das neue Feld ein­ge­tra­gen wer­den muß; wobei beim Schrei­ben dann nur Stern­chen sicht­bar sind.

Danach erschei­nen drei „Knöp­fe“:

  • zum digi­ta­len EU-Impfpass
  • zur Beschei­ni­gung eines gül­ti­gen PCR-Tests
  • oder der digi­ta­len Beschei­ni­gung einer durch­ge­stan­de­nen Erkrankung

In genau der Rei­hen­fol­ge; die kön­nen dann her­un­ter­ge­la­den werden.

Das betref­fen­de PDF-Doku­ment ent­hält eine aus­führ­li­che Beschrei­bung, sowie einen QR-Code (ein Recht­eck mit schwar­zen und wei­ßen Fel­dern) der von ent­spre­chen­den Tele­fon-APPs ein­ge­le­sen wer­den kann und die ent­schei­den­den Infor­ma­tio­nen des Gesamt­do­ku­ments beinhaltet.

Ob das Doku­ment aus­ge­druckt oder auf einem elek­tro­ni­schen Gerät gespei­chert und auf Ver­lan­gen vor­ge­zeigt wird, bleibt jedem selbst über­las­sen. Bis die Daten von bei­den Impf­ter­mi­nen erschei­nen, ver­ge­hen erfah­rungs­ge­mäß eini­ge Tage.

Covid-19 Imp­fun­gen

Wir bit­ten noch­mals alle Mit­glie­der, an den kos­ten­lo­sen Imp­fun­gen teil­zu­neh­men. Wie eine Teil­nah­me bean­tragt wird, ist sowohl in der cbn als auch auf unse­rer HP aus­gie­big erklärt worden.
Zur Impf­be­schei­ni­gung sie­he auch
http://www.san.gva.es/web/dgcal/formulario-de-contacto

Neues zu Corona

Aktu­el­les wird immer auf unse­rer Home­page » Coro­na­sei­te:

https://www.euroclub-denia.com/informationen-zur-corona-krise/

Die offi­zi­el­le bebil­der­te Infor­ma­ti­on der valen­cia­ni­schen Regierung

Die Rei­se­be­stim­mun­gen per Flug und Auto ändern sich zur­zeit sehr häu­fig. Wir bit­ten auf den Inter­net­sei­ten der Bot­schaf­ten den aktu­el­len Stand zu erkunden.

♦ ♦ ♦

Aus dem Vorstand

Unse­re lang­jäh­ri­gen und belieb­ten Aktiv­grup­pen­lei­ter der Gym­nas­tik (Wolf­gang von der Heidt) und Wan­dern (Ingrid Lech­ner) haben das Ende ihrer ehren­amt­li­chen Tätig­keit ange­kün­digt. Wolf­gang wird noch bis zur GV 2021 sein Amt aus­füh­ren; Ingrid bis zur GV 2022 (Anfang Febru­ar 2022). Inter­es­sen­ten für die­se Ämter bit­te ich, Kon­takt mit mir aufzunehmen.

Auch hat auch unser kom­mis­sa­ri­scher Pres­se­spre­cher Klaus Torn­säu­fer sein Amt wie­der zur Ver­fü­gung gestellt. Unse­re Hoff­nung, jeman­den für den News­let­ter gewon­nen zu haben, ist somit lei­der nicht in Erfül­lung gegan­gen. Der Euro­club braucht also auch wie­der einen neu­en Pres­se­spre­cher. Kurz­fris­tig dür­fen sich auch ger­ne Mit­glie­der mel­den, die Spaß an der Mit­ar­beit im News­let­ter-Team hät­ten. Es rei­chen Grund­kennt­nis­se im Umgang mit Schreib­da­tei­en; gerin­ge Kennt­nis­se der spa­ni­schen Spra­che wären vor­teil­haft, aber sind nicht zwin­gend erforderlich.

Inter­es­sen­ten für das Amt des Pres­se­spre­chers oder Inter­es­sen­ten für das News­let­ter-Team neh­men bit­te Kon­takt mit mir auf.

Per Tel. 600 266 761 oder per Mail praesident@euroclub-denia.com

Aloys

♦ ♦ ♦

Ankündigung neuer Stromtarife

Die Cos­ta-Nach­rich­ten berich­ten über eine geplan­te Neu­re­ge­lung der Strom­ta­ri­fe ab 1. Juni 2021. Aus­schlag­ge­bend ist für den Strom­preis dann die Tageszeit:

Für den varia­blen Part der Strom­rech­nung wird in Spa­ni­en eine tages­zeit­li­che Dif­fe­ren­zie­rung ein­ge­führt. Der Tag teilt sich auf in drei Strom­preis-Pha­sen: Spit­ze, flach und Tal.

  • In den Spit­zen­zei­ten ist der Strom am teu­ers­ten. Sie gel­ten von 10 bis 14 Uhr sowie von 18 bis 22 Uhr.
  • In den Flach­zei­ten ist der Strom bil­li­ger. Sie gel­ten von 8 bis 10 Uhr, von 14 bis 18 Uhr sowie von 22 bis 24 Uhr.
  • Am güns­tigs­ten ist der Strom in der Tal­zeit von 24 bis 8 Uhr sowie an den Wochen­en­den und Feiertagen.

Sicher­lich wer­den die Strom­ver­sor­ger bald die neu­en Tari­fe kom­mu­ni­zie­ren; viel­leicht müs­sen wir nur auf die nächs­te Rech­nung warten.

♦ ♦ ♦

Ausstellung

Bewusst­heit in Akti­on, die Kraft der Schön­heit, der Lie­be und des Mutes in Zei­ten des Wandels“

Aus­stel­lung von Mari­sa Arche seit 4. Juni

Digi­ta­ler Kata­log: http://www.denia.net/

Täg­lich von 10 bis 13 Uhr und von 17 bis 21 Uhr.
Ort

  • Kunst­zen­trum l’Esta­ció. C/Calderón,2

♦ ♦ ♦


Das Pro­gramm der 30. Theater-Mostra :

Frei­tag, 11. Juni
„Kau­en Tot!“, von Kau­en Thea­ter, von L’Eliana

Sams­tag, 12. Juni
Abschluss­fei­er des Festivals

Alle Auf­füh­run­gen fin­den um 20 Uhr im Sozi­al­zen­trum statt.

  • Kar­ten­vor­ver­kauf: Lote­ries y Pape­re­ria, C/ Est­rel­la, Nº 1, Dénia.
  • Kar­ten­ver­kauf 5 € an der Abend­kas­se: 1 Stun­de vor der Vorstellung.

♦ ♦ ♦

Kulturveranstaltungen über WhatsApp

Das Kul­tur­amt der Stadt Dénia bie­tet die Mög­lich­keit, Hin­wei­se auf Ver­an­stal­tun­gen per Whats­App zu empfangen.

Dazu bit­te die Num­mer 683 46 48 06 unter Kon­tak­te spei­chern und eine Whats­App mit der Anga­be: Alta schicken.

Danach erhält man eine Bestätigungsmeldung.

♦ ♦ ♦

Wir freu­en wir uns über eure Hin­wei­se zu inter­es­san­ten Ver­an­stal­tun­gen in- und außer­halb von Dénia.

ECD-Rundbrief