Am 19. Januar gab es auf der Generalversammlung etliche Veränderungen im Vorstand. Da Werner Frischknecht aus gesundheitlichen Gründen sein Amt aufgab wurde der bisherige Vizepräsident Hans-Joachim Kuhl zum neuen Präsidenten gewählt. Als Vizepräsident wurde der Leiter der Theatergruppe Gerhardt Rohner gewählt. Auch die Funktion der Pressesprecherin wechselte von Gudrun Rupp auf Gabriele Rohner. Eine weitere Veränderung gab es in der Reisegruppe. Waltraud Gisselmann-Lappe übernahm diese Aufgabe von Trude Leuer.

In 2010 fanden dann 26 Clubabende, 36 Radwandertage, 36 Wandertage, 5 Tagesfahrten, 2 mehrtägige Reisen, 3 mehrtägige Wanderungen, alle 14 Tage PC-Unterricht, alle 14 Tage Kegeln, jeden Donnerstag Gymnastik, jeden Samstag Petanca (Boccia), 14 Theaterproben, 12 Vorstandssitzungen und vieles mehr an Vorbereitungen für unsere Veranstaltungen statt. Soweit das Jahr 2010 in nackten Zahlen.

Vorträge zu aktuellen Themen, zu Fragen der Gesundheit der Gartengestaltung sowie Musik und Tanzabende gehörten dazu, also ein umfangreiches und vielseitiges Angebot für die deutschsprachige Gemeinde an der Costa Blanca. Herauszuheben sicherlich das Sommerfest mit Barbecue und Rock´n Roll, das die Organisatoren vor wetterbedingte Probleme stellte, da erst um 16.00 Uhr die Entscheidung fiel, das Sommerfest in einen Saal zu verlegen. Dafür heizte dann Big Jack´s Rock and Blues Band den über 160 Gästen kräftig ein.

 Hervorzuheben auch die 9-tägige Rundreise nach Marokko die viele an die Geschichten aus 1001 Nacht erinnerte, sowie die 6-tägige Reise nach Andorra und Barcelona wo extra ein 45-minütiges Feuerwerk für den Euroclub abgebrannt wurde.

 3 Tage wandern in der Sierra de Maigmo, eine Wanderwoche in der Sierra del Pozo (Andalusien) und die 8 Tage auf dem portugiesischen Jakobsweg nach Santiago de Compostello werden den Wanderfreunden unvergesslich bleiben.

Zum Europatag am 3. Mai führte die Theatergruppe, auf Bitten des Ayuntamientos Denia schon zum dritten mal das Theaterstück „Winnetou und Old Zitterhand“  im großen Theatersaal des Centro Social auf.  
Am 17. November dann der Höhepunkt des Jahres mit der Welturaufführung des Stückes „Premierenfieber“  vor 450 Zuschauern. Viele mussten nach Hause geschickt werden, da das Theater ausverkauft war.

Weitere Aktivitäten waren die Organisation eines Rockfestivals am 7. August im Park „Torrecremada“ bei dem rund 500 Besucher den internationalen Bands nicht nur zuhörten sondern mitsangen und tanzten.
Nach der Veranstaltung und einem Clubabend konnten wir dann der Caritas in Denia einen Betrag von 660,– Euro für die Tafel in Denia überreichen.

Mit einem Informationsstand des Euroclubs am 1. Mai zum Tag der Vereine in Denia versuchten wir den deutschen aber auch den spanischen Mitbürgern den Euroclub näher zu bringen.

Zum Jahresende halfen wir dann bei der Organisation des Weihnachtsmarktes am 17. und 18. Dezember im Stadtteil Pedrera.

Allen Mitgliedern die uns im vergangenen Jahr mit Rat und Tat zur Seite standen um den reibungslosen Ablauf vieler Veranstaltungen zu garantieren möchte ich meinen herzlichen Dank aussprechen und sie auffordern uns auch im nächsten Jahr, unserem Jubiläumsjahr, tatkräftig zu unterstützen.

Januar 2011          Hans-Joachim Kuhl

Vorstand 2010:

sitzend von links: Gabriele Rohner, Josef Rautenstrauch, Joachim Kuhl, Gerhardt Rohner, Verena Bircher,
stehend von links: Peter Franz, Paula Frischknecht, Günter Machmerth, Ingrid Lechner, Klaus Bufe,
Isolde Leuschke, Kurt Bircher (nicht anwesend: Waltraud Gisselmann-Lappe)