Zum 01. Juli wer­den wie­der die Grenzen für aus­län­di­sche Touristen geöff­net; dies hat der spa­ni­sche Ministerpräsident Pedro Sanchez ges­tern ange­kün­digt. Spätestens bis zu dem Termin muss die Ausgangssperre auf­ge­ho­ben sein, und die jetzt noch vor­ge­schrie­be­ne Quarantänepflicht für Einreisende wird dann auf­ge­ho­ben.

Dies bedeu­tet auch, dass dann alle spa­ni­schen Regionen die Phase 3 durch­lau­fen haben. Die Entwicklung der Corona-Neuinfizierten gibt Hoffnung; wenn auch heu­te noch kei­ne Garantie für die Entwicklung in den kom­men­den fünf Wochen abge­ge­ben wer­den kann.

Was ändert sich für die Marina Alta an die­sem Wochenende?

Recht wenig. Wie am 20. Mai bekannt­ge­ge­ben, ver­blei­ben wir eine Woche län­ger – also bis zum 01. Juni – in der Phase 1.

Die Zeitfenster, die Ausgangsregelungen mit den Altersbeschränkungen blei­ben uns noch eine Woche erhal­ten.

Die ein­zel­nen Kommunen haben in ihrem Verantwortungsbezirk Regelungen für die Öffnung von Wochenmärkten und Nutzung von Sportanlagen getrof­fen.

Seit Mittwoch tra­gen wir alle Masken, wenn auch nicht alle und nicht immer vor Mund und Nase. Man soll­te sich bes­ser nicht nach dem rich­ten, was ande­re falsch machen.

Wir im Euroclub sind stolz dar­auf, alles rich­tig zu machen.

Wir freu­en uns auf die Rückkehr der Clubmitglieder, die gezwun­gen waren oder es vor­ge­zo­gen haben, die letz­ten Wochen in ihren Heimatorten zu ver­wei­len.

Ich wün­sche Euch eine schö­ne Woche.

Aloys

24. Mai 2020 – Grenzen öff­nen ab 1. Juli 2020
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!