Und…..wieder eine Woche „Hausarrest“ vorbei !

Hier die nächs­ten „Hausaufgaben“ und denkt BITTE dar­an: Bewegung und noch­mals Bewegung – fit blei­ben – wer ras­tet der rostet!

  1. Auf der Stelle gehen – varia­bel – und bis 50 zählen.
  2. Grundstellung: Beine hüft­breit – V‑förmig aus­ein­an­der und lang­sam etwas in die Knie gehen – leicht federn – bis 30 zäh­len.  Grundspannung nicht vergesssen!
  3. Gleiche Ausgangsposition und etwas tie­fer gehen – federn – in die Hände klat­schen. Im Wechsel vor­ne und hin­ten – 30 mal
  4. In die­ser Position blei­ben. Auf den Knien auf­stüt­zen. Den Rücken zum Katzenbuckel her­aus­drü­cken und dann in ein leich­tes Hohlkreuz gehen – 3 mal. Bitte mit Gefühl arbeiten!! 
  5. Langsam!!! Wirbel für Wirbel auf­rich­ten. Die Arme nach oben stre­cken und recken und ziehen.
  6. Langsam wie­der abrol­len und auf den Knien abstüt­zen. Rechtes Bein (Fuss) nach vorn stel­len – hal­ten und bis 10 zäh­len – dann die rech­te Hand zum rech­ten Fuss und wie­der hal­ten und bis 10 zäh­len.  Seitenwechsel!
  7. Aufrichten, Arme fal­len las­sen, Schultern lockern, die Arme nach oben  und wie­der stre­cken und recken.
  8. Wieder lang­sam nach unten bewe­gen und die Hände auf den Knien abstüt­zen. Rechtes Bein nach hin­ten, die Ferse bleibt am Boden. Vorderes Bein beu­gen, hin­te­res bleibt gestreckt (Dehnung der Wade und Achillessehne). Natürlich auch hier Seitenwechsel!
  9. Wir blei­ben unten, gehen in die Grätsche und stüt­zen uns ab. Das Gewicht nach rechts und links ver­la­gern. Oberschenkel-Innenseite wird gedehnt.
  10. Aufrichten und stre­cken. Normal ste­hen, die Augen schlie­ßen, lang­sam mit dem Körper pen­deln. Der Atem fließt gleich­mä­ßig!    Entspannung!!!

…so geschafft  > Pause >  Wer möch­te: 1 oder 2 mal wiederholen

Mit sport­li­chem Gruß
Wolfgang

15.04.2020 – Gymnastik – 6. Trainingseinheit
Euroclub Denia