Vorerst ist dies die letz­te Trainingseinheit. Ab nächs­te Woche kann dann, wer will, von vor­ne anfan­gen und alles wie­der­ho­len. Da wir alle zur Risikogruppe gehö­ren müs­sen wir noch abwar­ten!

  1. Aufwärmen und auf der Stelle gehen. Die Arme dabei nach vor­ne und hin­ten schwin­gen. Bis 50 zäh­len.
  2. Auf der Stelle gehen und die Knie dabei hoch­neh­men. 15 x Anschließend die Ferse anhe­ben. 15 x
  3. Strecken und recken und auf die Zehenspitzen.
  4. Die Arme blei­ben oben – Handflächen fest zusam­men­drü­cken und lang­sam am Körper ent­lang die Arme absen­ken und wie­der nach oben füh­ren.
  5. Die Hände sind noch zusam­men. In Brusthöhe zusam­men­drü­cken, ver­schrän­ken und zie­hen, über­ein­an­der und nach unten und oben drü­cken.
  6. Wie oben die Hände in Hüfthöhe hin­ter den Rücken füh­ren und drü­cken, zie­hen und pres­sen.
  7. Auf der Stelle gehen. Die rech­te Hand berührt die lin­ke Fußsohle und Seitenwechsel. 10 Wiederholungen pro Seitenwechsel.
  8. Auf der Stelle gehen und hin­ter dem Körper die rech­te Hand an die lin­ke Ferse und Seitenwechsel. 10 Wiederholungen pro Seitenwechsel.
  9. Strecken und recken bis auf die Zehenspitzen.
  10. Schulter krei­sen vor und zurück.  5 Wiederholungen pro Seite und Richtung.
  11. Entspannung: die Augen schlie­ßen. Bewusst auf die Atmung ach­ten und Spannung von den Füßen > lang­sam durch den gan­zen Körper auf­bau­en > hal­ten bis 10 zäh­len… und wie­der ent­span­nen.

Alles noch ein­mal… lockern und Feierabend

…und ver­geßt nicht die Augen wie­der auf­zu­ma­chen. Wir sehen uns dann bald wie­der !!!

Mit sport­li­chem Gruß

 Wolfgang

14.05.2020 – Gymnastik – die 10. Trainingseinheit
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!