Ach, wie hat­ten wir uns gefreut auf eine laue Sommernacht unter Palmen und Bougainvillea, fest­lich gedeck­te Tische im Garten des Restaurants Los Arcos, köst­li­che Speisen und Getränke und nicht zuletzt die Musik von Josele und Luis.
Aber die­ses Jahr mach­te uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung! Es war kalt und reg­ne­risch, eigent­lich eher das pas­sen­de Wetter für ein Winter- aber nicht für ein Sommerfest hier in Spanien!
Zum Glück hat das Restaurant einen gro­ßen Saal anzu­bie­ten, den zahl­rei­che Helfer eben­so fest­lich her­ge­rich­tet hat­ten, nur der Sternenhimmel fehl­te.

Präsident Klaus Tornsäufer begrüß­te die 150 erschie­ne­nen Besucher, dar­un­ter die Ehrengäste, unser Wirtsehepaar Manuela und Salva, und das Geburtstagskind Hilla Vosskamp, was mit einem Geschenk und Geburtstagsständchen aus zahl­rei­chen Kehlen bedacht wur­de. Er ver­gaß auch nicht, sich bei allen Helfern im Hintergrund zu bedan­ken, ohne die eine sol­che Veranstaltung nicht mög­lich wäre.

Elisabeth, vie­len noch bekannt als Topmodel der ver­gan­ge­nen Modenschau, war mit ihrer Kamera unter­wegs und schoss zahl­rei­che Erinnerungsfotos für unser Clubalbum.

Das schlech­te Wetter war bald ver­ges­sen, denn es kamen immer neue kuli­na­ri­sche Leckerbissen auf die Tische, zunächst nach­ein­an­der 3 Vorspeisen, danach die Hauptgerichte, Lachs oder Filetspieße, und zum Schluss die Desserts und Café. Dazu gab es natür­lich typisch spa­ni­sche Weine, je nach Wunsch blan­co, ros­a­do oder tin­to.

Musikalisch beglei­tet wur­de der Abend von Josele und Luis, per­fekt gestylt zum jewei­li­gen Musiktitel, nicht zu ver­ges­sen die schwung­vol­len Tanzeinlagen von Luis. So stieg das Stimmungsbarometer ste­tig an und nach­dem der letz­te Gang ser­viert war, wur­de die Tanzfläche gestürmt!

Entsprechend dem Motto des Euroclub „Gemeinsam Schönes erle­ben“ gibt es weder Mauerblümchen noch ein­sa­me Singles. Hier traut sich jeder auf die Tanzfläche! Wer noch genug Kondition und Spaß am Tanzen hat­te, der amü­sier­te sich bei süd­ame­ri­ka­ni­schen und spa­ni­schen Rhythmen, Rock’n’Roll, und zur Erholung auch bei sanf­te­ren Klängen. Josele und Luis gaben alles, sorg­ten für eine Bombenstimmung und lie­ßen die Zeit wie im Fluge ver­ge­hen!
So wur­de aus die­sem ver­reg­ne­ten Abend doch noch ein gelun­ge­nes Fest.

Nun freu­en wir uns heu­te schon wie­der auf den ers­ten Clubabend nach der Sommerpause am 10. September in der ISA, mit Tanz und Unterhaltung. Verbunden mit der Hoffnung, dass das Sommerfest im nächs­ten Jahr wie­der bei ange­neh­men Temperaturen unter Palmen und Sternenhimmel statt­fin­den kann.

Gisela Schünke

                                                                     
Fotos: Elisabeth Bardill

11.06.2019 – Sommerfest im Euroclub