Alle Jahre wieder – und immer wieder super – und getreu dem Motto „Gemeinsam Schönes erleben“.

Bei strahlendem Sonnenschein und einem wolkenlosen blauen Himmel feierten die Mitglieder und Gäste das Sommerfest.

Auch in diesem Jahr hatte sich das Los Arcos für das Sommerfest des Euroclubs „heraus geputzt“. Es erwartete uns ein super schöner Garten mit vielen runden Tischen, die schon ansprechend gedeckt waren. Die Mitglieder wurden am Eingangstor begrüßt und erhielten die obligatorische Serviette (blau für das Fleischgericht und orange für das Fischessen). Danach war der Weg frei für einen Bummel durch den herrlichen Garten, oder aber zu den Tischen.  Mal mehr Sonne, mal mehr Schatten, für jeden gab es den richtigen Platz.

Der Präsident Klaus Tornsäufer begrüßte alle Mitglieder und Gäste, insbesondere Salva und seine Familie aus dem Clublokal des Euroclub, der Bar Isa.

Auf jedem Tisch lagen Menükarten, und schon beim Lesen des Menüs kam Vorfreude auf. Kaum dass die Mitglieder ihren Platz gefunden hatten, stand auch schon das Servicepersonal am Tisch und fragte nach den Wünschen bezüglich der Getränke. Unverzüglich wurden dann auch die Vorspeisen gereicht. Es gab ein Tintenfisch-Carpaccio, Hühnersalat mit Mozzarella, sowie einen raffiniert eingepackten Camembert im Filo-Teig. Der Hauptgang, sowohl das Fleisch- als auch das Fischgericht, erhielten von allen Seiten Lob. Und der Nachtisch war dann noch das i-Tüpfelchen.

Sowohl der Küche als auch dem Servicepersonal muss ein großes Lob ausgesprochen werden. Es ist schon eine große Herausforderung, über 175 Leute gleichzeitig zu ihrer Zufriedenheit zu bedienen. Das Los Arcos war aber dieser Aufgabe zur Zufriedenheit aller gewachsen.

Schon während des Essens war die Stimmung sehr gut, und als Josele und Partner dann die Tanzmusik spielten, war auch schnell die Tanzfläche voll, beziehungsweise beide Tanzflächen, als eine nicht mehr reichte. Zwischendurch wurde dann auch noch Kaffee gereicht, und zum guten Schluss kamen der Präsident und der Vizepräsident noch an jeden Tisch, um einen Chupito auszuschenken.

Leider ging die Zeit viel zu schnell vorbei, und als dann kurz vor zwölf ein paar Regentropfen fielen, machten sich viele gesättigt, zufrieden und müde auf den Heimweg.

Bis Mitte September ist jetzt Sommerpause, aber am 11.9. geht es weiter mit dem Programm im Euroclub.

Bis dahin eine schöne und stressfreie Sommerzeit wünscht Euch

Marion Eichenauer
Pressesprecherin

zu den Fotos

12.06.2018 – Sommerfest des Euroclubs